Wer schreibt?

Jarno Steinkamp

Hallo bei diesem Blog. Man kennt mich unter dem Namen Jarno Steinkamp.

Im Jahr 2019 wurde ich von der Fernsehsendung "Zentralblatt" als Marihuana-Experte interviewt. Am Ende dieses Interviews stellte sich heraus, dass ich überhaupt kein Experte war, und tatsächlich war ich Journalist. Die Show entschied, dass ich das beste Interview mit dem größten Namen im Unkrautgeschäft hatte. Dieses Interview wurde in den USA als "The Weed Killer" ausgestrahlt. Ich hatte viel Spaß mit dem "Todt, die Dank"-Programm und hatte auch die Möglichkeit, viele Unkrautzüchter zu interviewen, also dachte ich, ich würde ein paar Details über Gras erzählen.

Wie fange ich an? Es gibt eine ganze Reihe von Möglichkeiten, Ihr Unkrautgeschäft zu starten. Zuerst müssen Sie in das Geschäft einsteigen. Der beliebteste und offensichtlichste Weg ist, einfach ein eigenes Unternehmen zu gründen, und das wird wahrscheinlich für den Großteil des Marktes funktionieren.

Mein Ebook, das "The Weed Killer That Will Make You Sick, Even For a Day" heißt, ist jetzt in Taschenbuch und auf Kindle erhältlich.

Ich habe auch einen Artikel darüber hier veröffentlicht.

Es ist gut, dass du meinen Blog gefunden hast, denn vielleicht hast du Fragen darüber, wie Unkrautvernichter tatsächlich funktioniert. Der beste Weg, mich zu erreichen, ist, mich unter meiner E-Mail-Adresse anzurufen und eine Nachricht im Blog zu hinterlassen. Ich bin professioneller Autor und Redakteur mit einem Abschluss in Chemie von der Universität Leipzig und einem MSc in Chemie von der University of Cambridge. Wenn Sie Ratschläge suchen, wie Sie Unkraut mit einem erfolgreichen Ergebnis anbauen können, dann sollten Sie meinen Artikel "How to Grow Weed With A Successful Result" lesen. Der mehr als 300 Seiten umfassende Artikel behandelt die Geschichte der Einführung von Unkrautvernichtungsmitteln in Deutschland und diskutiert die verschiedenen Faktoren, die zu einer weit verbreiteten Anwendung im Laufe des 20. Jahrhunderts geführt haben könnten.

Mein Vater sagte mir immer, dass ein echter Deutscher eine Art freundlicherer Deutscher ist.

Wir sind alle der Meinung, dass die Art und Weise, wie wir aussehen, nicht wichtig ist. Tatsächlich haben wir uns so sehr an unser eigenes Aussehen gewöhnt, dass wir uns seiner Auswirkungen auf andere völlig nicht bewusst sind. Wir haben uns so daran gewöhnt, wie wir an einem bestimmten Ort aussehen, dass wir nicht sehen können, warum es ein Problem damit geben sollte. Und wir glauben, dass es unsere persönliche Verantwortung ist, unsere eigenen Entscheidungen zu treffen. Von diesem Konzept sind wir jedoch nicht überzeugt. Wir fühlen uns verpflichtet, unser Bestes zu tun, um ein ehrliches Erscheinungsbild zu bewahren und andere Menschen nicht zu täuschen. Im Folgenden stellen wir einige Beispiele von Menschen vor, die gelogen, betrogen und unser Geld gestohlen haben, weil sie dachten, sie seien über dem Gesetz, aber leider sind sie es nicht. Es tut uns sehr leid, wenn unsere Beiträge deinen Tag geprägt haben.

In Social Media findest du mich auf meiner Seite'Mein Facebook-Profil' oder in meinem Blog.

Ich bin ein schwedischer DichterVergelungen-Anwender (Nutz) mit einem Hintergrund in Biologie, Biochemie und Umwelttechnik. Mein Studium wurde durch einen Unfall an der Universität, an der ich studierte, unterbrochen, also wurde ich zum Profi. Mein Hauptinteresse gilt der Untersuchung der gesundheitlichen Auswirkungen von Pestiziden auf den menschlichen Organismus und der Hilfe für diejenigen, die unter diesen Auswirkungen leiden. Ich bin ein sehr aktives Mitglied des DichterVerbandes und seit einigen Jahren dabei. Als Anwender von Unkrautvernichtungsmitteln genieße ich es auch, Informationen über die gesundheitlichen Auswirkungen der Chemikalien zu erforschen und zu finden, die wir auf unsere Pflanzen anwenden. Ich bin Mitglied in vielen Clubs und Gruppen und kann auf vielen Webseiten und Foren gefunden werden. Ich liebe es, neue Dinge zu lernen und es zu genießen, neue Leute und neue Freunde kennenzulernen. Meine Hauptinteressen sind: Organische Chemie, Biodiversität und Biologie, Insekten und Pflanzengesundheit, Cannabiskultur und Haschischkultur sowie die medizinischen Auswirkungen von Pestiziden.

Viel Spaß.

Jarno!