Warum brauche ich Unkrautvernichter?

Jarno Steinkamp

Wenn du es nicht tust, wirst du sterben. Die Welt wird gerettet werden.

Ich bin ein deutscher Arzt in einer Kleinstadt. Meine Praxis ist eine medizinische Apotheke. Ich biete medizinische Dienstleistungen an. Ich bin in der Cannabisindustrie, weil ich leidenschaftlich dafür bin. Deshalb möchte ich Ihnen das Wissen, das ich gesammelt habe, mitteilen. Also, mein Hauptziel ist es, Ihnen den bestmöglichen Weg zu zeigen, das medizinische Marihuana zu verwenden.

Der beste Weg, Cannabis zu nutzen, ist, es selbst anzubauen. Betrachten Sieeinen Yellow Gartenmöbel Testbericht. Dies ist der beste Weg, um etwas darüber zu erfahren. Im Gegensatz zu Unkrautvernichter ist es somit spürbar adäquater. Nachdem Sie dieses Wissen erworben haben, können Sie Ihren Arzt nach einem medizinischen Cannabis-Rezept fragen. Danach kannst du anfangen, es selbst anzubauen, und das spart dir Tonnen von Geld. Wenn ich anfange, Cannabis selbst anzubauen, nehme ich nur eine kleine Menge und habe sie nur für den eigenen Gebrauch. Ich rauche es auch nicht (da ich es benutze, um mich zu entspannen und den Geist zu entspannen) und ich nehme nicht viel (weil das Cannabis sehr gut für mich ist). Und ich benutze es nicht an meinem Körper (da ich das Gras benutze, um mich selbst zu behandeln). Auf diese Weise muss ich mir keine Sorgen machen, verhaftet zu werden und so weiter. Ich bin ein Erwachsener!

Wie viel Geld verdienst du in einem Jahr mit Gras?

Mein durchschnittliches Jahreseinkommen (in €): Ich verdiene ca. 2.200 € (inklusive Steuern und Spesen) mit Unkraut. Das sind keine Verkäufe von Cannabisöl, aus dem ich viel mache. Meine täglichen Ausgaben sind: 900 € (ohne Miete, Lebensmittel und Lebensmittel) - Lebensmittel, Kleidung, Energy Drinks, Medikamente und alle anderen Ausgaben im Zusammenhang mit dem Cannabis-Lebensstil.

Wie viel hast du im letzten Jahr für Gras ausgegeben?

Normalerweise gebe ich 400 € (ohne Steuern und Ausgaben) für einen einwöchigen Urlaub aus. Wenn ich jedoch reise, ist es viel billiger, weil ich ein Auto bekomme, und der Preis sinkt. Ich finde es nicht zu teuer, wegen des fehlenden Stresses, aber ich bin immer wieder überrascht, dass ich noch kein Haus in Berlin oder Hamburg gekauft habe, da ich ein paar Blocks von einer großen Wohnsiedlung entfernt wohne. Mein Haus ist der dritte Stock eines Hauses, das einen Pool, ein Fitnessstudio und ein Gästehaus hat. Dieses Haus hat eine angebaute Garage, die für die Abholung von Autos genutzt wird, und ich habe auch eine Garage in der Nähe.

Ich mache nur einen Teil der Dinge, die ich zu Hause nicht tun darf - ich nehme an den Gymnastikkursen teil, ich gehe ins Fitnessstudio und nehme die von meinem Arzt verschriebene Medizin, ich kaufe Kleidung und Schuhe im örtlichen Schuhgeschäft (und ich habe einen Freund, der sie für mich kauft). Ich kaufe mein Essen im lokalen Lebensmittelgeschäft oder Markt, und manchmal gehe ich auf dem lokalen Fischmarkt einkaufen (ich habe eine Wohnung im Stadtzentrum). Ich bin auch seit 6 Jahren in einer Beziehung, also lebe ich hier und arbeite hier. In Berlin war ich mit einem befristeten Visum und arbeitete als Assistentin eines Anwalts. Ich habe dort anderthalb Jahre lang gearbeitet. Dann war mein Visum abgelaufen und ich bewarb mich für einen Job bei einem anderen Anwalt.